Demenzerscheinungen im Alter - Vortrag

Hiermit möchten wir Sie auf unsere nächste Informationsveranstaltung der AG-Gesundheit am Mittwoch, dem 18.9.2013, um 17 Uhr, in der AWO-Geschäftsstelle aufmerksam machen. Herr Dr. Schraermeyer von der Anhaltischen Diakonissenanstalt wird einen Vortrag über „Demenzerscheinungen im Alter – Wie geht man damit um?“ halten.
Gesundheitsexperten erwarten in den nächsten Jahren einen dramatischen Anstieg der Demenz-Erkrankungen. Es wird vermutet, dass sich die Zahl von heute etwa 1,3 Millionen Betroffenen in den nächsten 35 Jahren verdoppeln wird.
Für den behandelnden Arzt oder die behandelnde Ärztin ist es besonders wichtig, mit den Angehörigen, dem sozialen Umfeld und dem betreuenden Personal partnerschaftlich zusammenzuarbeiten. Die Einbindung der betreuenden Angehörigen in die Behandlungsmaßnahmen dient auch der Vorbeugung von Belastungsreaktionen.